Archive

Meet & Greet

Besuchen sie uns beim Meet & Greet zum zwanglosen Treffen, mit Mitgliedern des Vorstandes, der Tagungspräsidentin, anderen Teilnehmer*innen und einigen Referenten*innen. Hier können wir etwas plaudern, uns austauschen, können Sie Fragen stellen oder uns ein Feedback zur Tagung geben.

Wir freuen uns auf Sie.

Stressors, risk and resilience factors and symptoms of adjustment disorder during the COVID-19 pandemic – The European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS) pan-European cohort study

The ESTSS pan-European cohort study on stressors, risk and resilience factors and symptoms of adjustment disorder during the COVID-19 pandemic – First results from ten countries
Annett Lotzin, Brigitte Lueger-Schuster, Dean Ajdukovic, Jana Darejan Javakhishvili, Ingo Schäfer

Prevalence of adjustment disorder and PTSD and related risk factors during the COVID-19 pandemic in Croatia
Dean Ajdukovic, Helena Bakic, Aleksandra Stevanovic, Ines Rezo Bagaric, Tanja Franciskovic, Marina Ajdukovic

Resilience and protective factors for adjustment disorders and PTSD amidst the COVID 19 in the Portuguese population – Preliminary findings
Margarida Figueiredo-Braga, Aida Dias, Camila Borges, Diana Andringa, Joana Becker, Guida Manual, João Veloso, Luísa Sales

Risk and resilience factors in adjusting to the pandemic – Initial findings from Austria and Germany
Brigitte Lueger-Schuster, Irina Irina Zrnic, Matthias Knefel, Ingo Schäfer, Maria Böttche, Annett Lotzin

Neues aus der AG Akutpsychotraumatologie – Frühinterventionen nach akuter Traumatisierung

Bilanz des zweijährigen Modellprojekts „BeKo Rhein-Neckar“: eine polizeinahe, niedrigschwellige Fachberatungsstelle für Betroffene von hoch belastenden Ereignissen
Angelika Treibel

Gewalt gegen Rettungsdienstmitarbeiter – Eine Einsatz-begleitende Analyse in ländlichen und städtischen Rettungsdienstbezirken
Felix Leuchter, Ulrich Heister, Thomas Hergarten, Stefan Schaefer, Detlef Struck, Christian Voigt, Stefan Schröder, Rudolf Hering

Terroranschläge und Katastrophen: Anfragen Betroffener nach psychotherapeutischer Hilfe gegenüber staatlichen Ansprechstellen für Nachsorge, Opfer- und Angehörigenhilfe
Annika Fritsche, Frederike Albers, Jutta Helmerichs

Psychische Krankheitsfolgen nach belastenden Lebensereignissen im Kindes- und Jugendalter

COVID-19 Unmasked: Der Einfluss von COVID-19 auf die psychische Gesundheit von Klein- und Vorschulkindern
Mira Vasileva, Eva Alisic, Alex de Young

Kognitiv-behaviorales, webbasiertes Unterstützungsangebot zur Krankheitsbewältigung (Onko-STEP) für Krebspatienten im jungen Erwachsenenalter – eine randomisiert kontrollierte Studie
Mandy Niemetz, Dunja Tutus, Miriam Rassenhofer, Jörg Fegert

Wie wichtig ist die elterliche Perspektive? Therapeutische Arbeitsbeziehung und Therapieergebnis in der Trauma-fokussierten kognitiven Verhaltenstherapie (TF-KVT) mit Kindern und Jugendlichen
Sabine Loos, Dunja Tutus, Reinhold Kilian, Lutz Goldbeck

Die Veränderung elterlicher Symptombelastung und dysfunktionaler Kognitionen im Verlauf der Trauma-fokussierten kognitiven Verhaltenstherapie (TF-KVT)
Dunja Tutus, Elisa Pfeiffer, Paul Plener, Rita Rosner, Dorothee Bernheim, Cedric Sachser

Update Dissoziative Störungen

Die Dissoziative Identitätsstörung. Vollbild und partielle Form in ICD 11 als wichtige Chance für Klinik und Forschung
Ursula Gast

Mentalisierung, Dissoziation bei in der Kindheit traumatisierten Patientinnen
Astrid Lampe, David Riedl, Thomas Beck, Iris Trawöger, Tobias Nolte

Neuronale Korrelate der Dissoziation: Ein Update aus der Gehirnforschung in Patienten mit dissoziativen Symptomen
Judith Daniels, Yoki Mertens

Internetbasierte Behandlung von Geflüchteten: Der BMBF-Forschungsverbund I-REACH

Entwicklung eines Onlineportals zur Bereitstellung von Testverfahren für Geflüchtete in der psychosozialen Versorgung
Antje Schönfelder, Elisa Haase, Yuriy Nesterko, Susan Sierau, Heide Glaesmer

Kulturelle Adaptation einer transdiagnostischen Intervention für in Deutschland lebende Arabischsprachige Geflüchtete
 Christina Kampisiou, Maria Böttche, Rayan El-Haj-Mohamad, Nadine Stammel, Carina Heeke, Eva Heim, Sebastian Burchert, Babette Renneberg, Birgit Wagner, Johanna Böttcher, Christina Wirz, Sophia Paskuy, Christine Knaevelsrud, Christina Wirz

Internet-basierte versus face-to-face transdiagnostische Behandlung emotionaler Störungen bei Arabisch sprechenden Geflüchteten – Vorbereitung eines RCTs
Sophia Paskuy, Christina Wirz, Johanna Böttcher, Maria Böttche, Sebastian Burchert, Carina Heeke, Christine Knaevelsrud, Nadine Stammel, Babette Renneberg, Birgit Wagner

Auswirkungen der Corona-Pandemie: Lockdown und interpersonelle Gewalt

Der Einfluss von Lockdownmaßnahmen auf die psychische Gesundheit und Partnerschaftsqualität innerhalb der ersten Wochen des Lockdowns in Deutschland
Cedric Sachser, Gabriel Olaru, Elisa Pfeiffer, Elmar Brähler, Vera Clemens, Miriam Rassenhofer, Andreas Witt, Jörg Michael Fegert

Das Hilfetelefon Sexueller Missbrauch in Zeiten von Corona – Veränderungen in der Inanspruchnahme während und nach dem Lockdown
Jelena Gerke, Kathrin Lipke, Jörg Michael Fegert, Miriam Rassenhofer

Die Inanspruchnahme der Medizinischen Kinderschutzhotline während der Corona-Pandemie
Andreas Witt

Medizinischer Kinderschutz während des Lockdowns 2020
Tobias Heimann

Fachkräfte im Gesundheitsbereich – Ansatzpunkte für die Traumaprävention

Es braucht Opferschutzgruppen in Krankenhäusern. Aber wie können sie implementiert werden? Vielleicht mit Hilfe einer Online-Toolbox?
Thomas Beck, Andrea Hohenegger, Iris Tragwöger, David Riedl, Astrid Lampe, Barbara Schleicher

CarusCare – Peerberatung und psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) in einem Krankenhaus der Maximalversorgung
Julia Schellong, Patrick Lorenz, Tom Gehre

Stress- und Traumaprävention für Beschäftigte in klinischen Bereichen: Ein multimodales Konzept
Christian Hannig, Annett Lotzin, Ingo Schäfer

Verlässliche Hilfe in unsicheren Zeiten – Psychosoziale Aspekte und Herausforderungen während der COVID-19-Pandemie
Katharina Purtscher-Penz, Edwin Benko, Cornelia Forstner