Personalisierte Traumatherapie im Kindes- und Jugendalter: Wo stehen wir und wie können wir eine stärkere Individualisierung erreichen?

Personalisierte Traumatherapie im Kindes- und Jugendalter: Wo stehen wir und wie können wir eine stärkere Individualisierung erreichen?

Anke de Haan, N.N.HS C2, Hof 2, Hörsaalzentrum

Individualisierte Traumatherapie für Kinder und Jugendliche: Eine systematische Übersichtsarbeit
Sarah K. Schäfer, Max Supke, Lea Thomas, Aylin Schumann, Klaus Lieb

Wirksamkeit und Moderatoren der Wirksamkeit von traumafokussierten kognitiven Verhaltenstherapien bei Kindern und Jugendlichen: Eine individual participant data meta-analysis
Anke de Haan

Mobbing und posttraumatische Stresssymptome bei Kindern und Jugendlichen: Ist es Zeit, das A-Kriterium aus einer Entwicklungsperspektive zu überdenken?
Cedric Sachser, Jacob Segler, Lucy Berliner, Rita Rosner, Elisa Pfeiffer, Marianne Birkeland, Tine Jensen

KI-gestützte Erfassung flexibler Emotionsregulation: Anwendbarkeit und Zusammenhang mit klinischen Zielparametern bei Jugendlichen
Ann-Christin Haag, Rohini Bagrodia, Tanya Sharma, George A. Bonanno

Fr 0:00 - 0:00