Was ist wann besonders relevant? Von der Methodik und Erfassung zu den vielfältigen gesundheitlichen Konsequenzen belastender Kindheitserfahrungen

Was ist wann besonders relevant? Von der Methodik und Erfassung zu den vielfältigen gesundheitlichen Konsequenzen belastender Kindheitserfahrungen

Inga Schalinski, Florian JuenAula, Hof 1

Erfassung traumatischer Kindheitserfahrungen mithilfe des KERF-40+ Interviews: Einblicke aus Forschung und Praxis
Katja Seitz

Exploring Differential Effects of Severity and Timing of Early Adversity on Psychopathology in Young Adults with Previous Youth Residential Care Placements
Maria Meier, Inga Schalinski, Cyril Boonman, Marc Schmid, Eva Unternaehrer, David Bürgin

Vernachlässigung, Misshandlung und Symptombelastung in der Kindheit: Die Bedeutung von Alter, Art und Zeitpunkt in einer Hochrisiko Stichprobe
Florian Juen, Tobias Hecker, Katharin Hermenau, Inga Schalinski

Zeitpunkt und Dauer von Kindesmisshandlung und deren Zusammenhänge mit somatischen Erkrankungen im Erwachsenalter bei Frauen und Männern
Danielle Otten, Inga Schalinski, Jörg Fegert, Andreas Jud, Elmar Brähler, Vera Clemens

Sa 0:00 - 0:00